News Tanzen




Tanzsportgarde: weitere Fotos


Hier noch ein paar weitere Eindrücke des Turniers unserer Blauen Garde in Rheine & Attendorn:

 

tanzsportgarde_turnier_jov-2015_1_450

 

tanzsportgarde_turnier_jov-2015_2_450

 

tanzsportgarde_turnier_jov-2015_3_450

 

tanzsportgarde_turnier_jov-2015_4_450



verfasst am 02.12.15



 

Tanzkurse 2015


Die Übersicht der neue Tanzkurse 2015 findet ihr in der unten stehenden PDF-Datei.

 

 


PDF-Datei
TANZKURSUS Plakat_II_2015.pdf

 



verfasst am 10.11.15



 

Tanzkurse 2015


Die Übersicht der neue Tanzkurse 2015 findet ihr in der unten stehenden PDF-Datei.

 

 


PDF-Datei
TANZKURSUS_Plakat_II_2015.pdf

 



verfasst am 13.08.15



 

Garde unter neuer Flagge


Gescher. Wer sie sieht, mag nicht glauben, dass sie an so etwas wie Überalterung scheitern könnten. Doch aus genau diesem Grund haben die hübschen sechzehn- bis zwanzigjährigen Gescheranerinnen jetzt einen Weg gesucht, um ihr heiß geliebtes Hobby fortzuführen und ihre Leistungen zu steigern: Als neue Tanzsportgarde des SV Gescher treten die Mädchen um Trainerinnen Annette Gebker und Beatrix Tubes Geschers größtem Sportverein bei. Zuvor waren sie dem Karnevalsverein angeschlossen, doch dessen Gardetänzerinnen sind jünger. „So haben wir einen neuen Verein gesucht, und der SV hat uns die Türen geöffnet“, sagen die jungen Frauen.

Von Helene Wentker

garde-unter-neuer-flagge_450

Diese Tanzgarde, der 15 sechzehn- bis zwanzigjährige Gescheranerinnen angehören, wechselt aus Altersgründen jetzt vom Karnevalsverein zum SV Gescher. Foto: Helene Wentker

Die 15 Tänzerinnen lieben ihre Gruppe und ihren Sport: „Unseren starken Zusammenhalt haben wir hart erarbeitet“, meint Vivian Robers. Seit immerhin sieben Jahren ist die Truppe zusammen. „Was aber nicht heißt, dass keine neuen Mitglieder zu uns stoßen können. Wir freuen uns über Interessentinnen“, bekräftigen die jungen Damen unisono. Trainiert wird auch unter der Flagge des SV zwei Mal in der Woche: Montags von 19 bis 21 Uhr und mittwochs 17.30 bis 19 Uhr in der neuen Von-Galen-Turnhalle.

Ihre Ziele haben die Mädchen klar vor Augen: Über den SV wollen sie sich beim Bund des deutschen Karnevals anmelden, denn: „Wir suchen Turniere, auf denen wir uns erproben können. Irgendwann haben ja auch deutsche Meister klein angefangen...“, sagen sie und kichern. Als neue Gardetanzgruppe wolle man die Brauchtumspflege „Karneval“ erhalten, den Gardesport fördern und eine moderne Form des Gardetanzes präsentieren, ergänzt Trainerin Annette Gebker. Denn eins sei ja mal klar: „Tanzsport ist Höchstleistungssport.“

An Turnieren teilzunehmen bis hinauf zur Deutschen Meisterschaft: Davon jedenfalls träumen die Mädchen jetzt. Und natürlich wollen sie weiterhin als Gruppe auftreten und zeigen, was sie in hartem Training so erarbeiten – und das ist im Schnitt ein neuer Tanz im Jahr. „Wir sind beim SV-Karneval, auch in Goxel oder auf Nachbarschaftsfesten dabei“, zählen die jungen Tänzerinnen ihre Verpflichtungen auf. „Vielleicht könntet ihr zum Auftakt unserer ersten Mannschaft in der Landesliga beim ersten Heimspiel auftreten; mit Vereinslied?“, wirft SV-Vorsitzender Rainer Nienhaus in die Diskussion ein. Eine Anregung, die die Mädchen begeistert aufgreifen. Vielleicht. Wenn sie es bis dahin schaffen. Das wäre was.

Kostüme für die Zukunft der neuen Garde jedenfalls sind vorhanden. Die haben Mütter vor einiger Zeit selbst genäht. Ob die Kleidung allerdings den Standardvorschriften auf Turnieren standhält, bezweifeln die Mädchen. „Die Röcke sind zu lang. Aber so ist das in Gescher: Seriös.“ Dabei ist gerade die Rocklänge in der Wahrnehmung offensichtlich entscheidend, wie Janin Swigoniak weiß: „Ich mach Garde“, hat sie ihren Schulkameraden mal erzählt. „Was ist das denn?“, kam es zurück. Dann die Erkenntnis: „Ach, das sind doch die mit den kurzen Röcken...“

Am Gardetanz interessierte junge Frauen zwischen 16 und 20 Jahren können der neuen SV-Gruppe beitreten. Infos bei Claudia Bürder, Tel. 7319, oder Alena Tubes, Tel. 7211, (nachmittags); Emails unter info@gescher.de

 

Quelle: azonline.de

 



verfasst am 12.06.14



 

Abschlussball


Am vergangenen Wochenende feierten die Tanzkurse der Kooperation SV Gescher und Kolpingsfamilie ihren stilvollen Abschlussball.

Die Jugendlichen (Foto) imponierten ihren Eltern mit dem umfangreichen Repertoire an Tanzschritten, mit denen sie nun sicher auf dem Parkett tanzen können. Auch die Teilnehmer der  Erwachsenenkurse hatten Möglichkeit, die erlernten Tänze  zu zeigen und einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen. Die jungen Tänzerinnen des Angebots „Modern Dance“ brachten noch eine Showeinlage, so dass der Abend abwechslungsreich und unterhaltsam ausklang.

 

Die nächsten Kurse beginnen am letzten September-Wochenende; Infos und Anmeldungen bei Gabi Kitzmann, Tel. 1854, oder Hildegard Blesenkemper, Tel. 4411. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es nur bei den Erwachsenenkursen Sinn macht, sich als Paar anzumelden. Für die Jugend-Anfänger-Kurse ist das nicht erforderlich; hier sind Einzelanmeldungen und Anmeldungen von Mädchen- bzw. Jungengruppen erwünscht.

 

PDF-Datei
Übersicht Tanzkurse II 2013

 



verfasst am 27.05.14



 

» News-Archiv
Termine
kein Termin vorhanden

» weitere

 
 
 News-Suche